• EDEKA Handick

    Holzkamp 6
    41352 Korschenbroich

    Öffnungszeiten:
    Mo. bis Sa. von 08:00 bis 21.00 Uhr

  • center Handick

    Matthias-Hoeren-Platz 1-7 (Am Festplatz)
    41352 Korschenbroich

    Öffnungszeiten:
    Mo. bis Sa. von 07:00 bis 21:00 Uhr

Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten zu den Feiertagen: Heiligabend: 07:00 – 14:00 Uhr / Silvester: In Korschenbroich 07:00 – 16:00 Uhr. In Kleinenbroich 07:00 – 15:00 Uhr

Rezepte

Richard´s Rezepte

Spitzkohl-Creme und Copa-Scheiben auf Muschel-Nudeln

Spitzkohl schmoren, Möhren mit ein wenig Salz und Pfeffer kochen, anschließend in Gemüse-Bouillon aufkochen und mit etwas Sahne verfeinern.

Copa-Wurst in ganz dünne Scheiben ( Julienne ) schneiden und zusammen mit ein wenig Olivenöl, Kirschtomaten und Zwiebeln schmoren. Die Nudeln nach Anweisung kochen.

Zum Schluss die Nudeln auf die Spitzkohl-Creme geben und mit geriebenem Parmesan verfeinern.

Pastinaken-Süßkartoffel-Suppe

Pastinaken und Süßkartoffeln waschen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit Zwiebeln, Möhren und Staudensellerie schmoren und dann mit Gemüse-Bouillon ca 1 Stunde langsam aufkochen. Bei Bedarf mit einem Stabmixer leicht mixen.

Victoriabarsch-Filet im Wirsingmantel

Den Fisch leicht pfeffern und salzen und die Wirsingblätter blanchieren. Die Fischstücke in die Wirsingblätter einwickeln und langsam und schonend in Butter oder Olivenöl anbraten. Zusammen mit Buttergemüse ( Erbsen und Möhren ) servieren.

Kalbsschnitzel in der Parmesan-Panade auf Ratatouille

Panade zur Hälfte mit Paniermehl und Parmesan mischen, ein wenig frische Minze hinzugeben. Das Schnitzel darin panieren und in Öl anbraten.

Für das Ratatouille Zucchini, Paprika und Zwiebeln in Würfel schneiden und stark anbraten. Zum Schluss mit Pfeffer und Salz würzen, Tomatensauce hinzufügen. Etwas abkühlen lassen und dann lauwarm mit dem Kalbsschnitzel servieren.

Schweinerippchen auf geschmortem Wirsing

Schweinerippchen mit Pfeffer und Salz würzen und in der Pfanne mit kleingeschnittenen Zwiebeln und etwas Gemüse-Bouillon langsam schmoren lassen. Danach das Fleisch aus der Pfanne nehmen, abtropfen lassen, vom Knochen lösen und in Würfel schneiden. 

Den Wirsing in Gemüse-Bouillon schmoren, mit einem Stabmixer pürieren und anschließend mit Creme fraiche verfeinern.  Die Rippchen darauf servieren.

Saltimbocca vom Kalbsschnitzel

Die Schnitzel mit Pfeffer und Salz würzen, mit Salbei und einer Scheibe Schwarzwälder Schinken umwickeln und langsam in Öl oder Butter anbraten. Trockenen Weißwein und ein wenig Gemüse-Bouillon hinzugeben. Bei Bedarf etwas nachwürzen. Dazu passen gebratene Zucchini mit Champignons.

Irish Ox Rib Eye

Das Fleisch in ca zwei Zentimeter dünne Streifen schneiden. Zwei bis drei Minuten  auf jeder Seite stark anbraten und eine Minute ruhen lassen. Danach mit Meersalz würzen und meditterane Kräuter in Olivenöl mit einem Pinsel darüber streichen.

 

Hinweis:

Jedes Rezept kann noch eigenen Wünschen und Geschmäckern verändert werden. 

Nicht vergessen: Neben Pfeffer und Salz gibt es eine ganz wichtige Zutat beim Kochen, die ganz individuell angewandt werden kann - die Liebe zu kochen.

Guten Appetit!

Alle Rezepte für 4 Personen

Kimchi mit Chinakohl und Garnelen

12 Garnelen gepult (die Schalen aufheben)
2 El Rapsöl
Salz

Die Garnelen in einer Pfanne von beiden Seiten ca. 2 Minuten braten und ziehen lassen.

½ Chinakohl, klein geschnitten
2 El Sambal Olek
3 El Pürierte Tomaten
1 El Honig
1 Zwiebel in Würfeln
100 Ml Tomatensaft
2 El Weißer Balsamico
2 El Rapsöl
Salz

Die Zwiebeln und die Garnelenschalen in dem Öl anschwitzen. Dann alle restlichen Zutaten, bis auf den Kohl, dazugeben und bei schwacher Hitze köcheln lassen. Die Sauce durch ein Sieb passieren und den Kohl dazugeben. Dann ca. 15min bei schwacher Hitze garen und nochmals abschmecken. Die Garnelen auf dem Kohl anrichten.

Kartoffel-Schnittlauchpüree mit Mini-Kohlrouladen

8 Wirsingblätter, blanchieren
400 Gr Hackfleisch halb und halb
1 El Tomatenmark
2 El Mittelscharfer Senf
1 Zwiebel, gewürfelt
1 Eingeweichtes Brötchen
1 Ei
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
400 Ml Bratenfond, selbstgemacht oder aus dem Glas
100 Ml Sahne

Die Zwiebel anschwitzen und mit dem Hackfleisch, dem Ei, Tomatenmark, Senf, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und dem in Wasser eingeweichten Brötchen vermischen. Sollte die Masse zu weich sein, etwas Paniermehl dazugeben. Dann die Wickel mit dem Kohl machen und mit Garn zuschnüren.

Dann 8 kleine Rouladen formen und in einer Pfanne mit Rapsöl kräftig anbraten. Dann mit dem Fond und der Sahne angießen und zugedeckt in der Pfanne 20 Minuten schmoren. Anschließend die Sauce aufrühren und servieren.

6 Mehlig kochende Kartoffeln
250 Ml Milch
1 Bund Schnittlauch
1 El Butter
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Die Kartoffeln geschält in Salzwasser kochen. Anschließend durch eine Presse in die warme Milch drücken und mit den Gewürzen abschmecken. Die Butter dazugeben und zu den Rouladen servieren.

Zweierlei vom Rosenkohl mit Schweinefilet und Drillingen

600 Gr Rosenkohl
200 Ml Milch
100 Gr Speck in dünnen Scheiben
2 El Butter
2 El Creme Fraiche
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Den Rosenkohl in Salzwasser gar kochen. Anschließend die Hälfte mit warmer Milch, Butter, Salz, Pfeffer und Muskatnuss zu einem grünen Püree mixen.

Den Speck im Ofen trocknen bei 140°C ca. 15-20min, dann klein hacken und mit dem restlichen Rosenkohl, in Viertel geschnitten, in etwas Butter anschwitzen. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken, dann die Creme fraiche dazugeben und nicht mehr stark kochen lassen.

600 Gr Schweinefilet
1 El Rapsöl
Salz und Pfeffer

Das Schweinefilet im Ganzen bei 120°C ca. 25 Minuten auf einem Rost in den Ofen legen. Dann herausnehmen und in einer Pfanne mit dem Öl für ca. 5 Minuten von allen Seiten kräftig anbraten. Dann würzen und zum Rosenkohl anrichten.

400 Gr Kleine Kartoffeln
Salz, Kümmel

Die Kartoffeln in Salzwasser mit Kümmel kochen und anschl. mit Schale zum Gericht servieren.


Spargelsalat

Für 6 Personen

Menge Zutat
600g geschälter Spargel klein geschnitten
200ml Creme legère
30g getrocknete Ananasstücke gehackt
1 Bd Lauchzwiebeln fein geschnitten
3 El weißer Balsamico
2 El Ahornsirup
4 El Olivenöl
1 El Sojasauce
1 El Currypulver Madras
  Salz, weißer Pfeffer

Den Spargel kurz in der Pfanne mit Olivenöl anschwitzen, etwa 5 Min. Aus der Creme und den Gewürzen eine Marinade anrühren und anschl. unter den Spargel und die Lauchzwiebeln mischen. Den Salat eine Stunde ziehen lassen.

Ofenspargel mit Senf-Buttersauce und Roastbeef

Für 6 Personen

Menge Zutat
1 Kg geschälter weißer Spargel
3 El Salzbutter
1 ElZucker  

Den Spargel mit der Butter und dem Zucker in Alufolie einwickeln. Dann im Ofen bei 180°C ca 35 Minuten garen.

Menge Zutat
200g Butter
6cl Weißwein trocken
2 El Dijonsenf
2 Eigelbe
½ Bund Blattpetersilie
  Saft von einer ½ Zitrone
  Salz, weißer Pfeffer

Die Butter in einem Topf so lange kochen, bis sie leicht braun wird. Dann etwas abkühlen lassen. Die Eier mit dem Weißwein warm aufschlagen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschl. mit der Butter und der Petersilie, der Zitrone, dem Senf in einen Mixer (Smoothie-Mixer) füllen und kräftig mixen, bis eine schaumige Sauce entsteht.

Menge Zutat
1 Kg Roastbeef am Stück
  Salz, Pfeffer

Das Roastbeef mit Butterschmalz von allen Seiten anbraten und im Ofen bei 160°C ca. 20min garen. Danach etwa 5 Minuten ruhen Lassen und aufschneiden.

Marinierter Lachs mit Spargel, Bananen und Salamichips

Für 6 Personen

Menge Zutat
800g frisches Lachsfilet
1 Zitrone
6 El Olivenöl
  Salz, Pfeffer

Den Lachs in feine Streifen schneiden und mit Zitronenabrieb, Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren. Dann auf ein Blech geben und im Ofen bei 80°C ca. 15min garen, bis er leicht gar ist.

Menge Zutat
500g geschälter grüner oder weißer Spargel geschnitten vorgekocht
2 reife Bananen in Scheiben
200ml heller Kalbsfond
1 rote Peperoni fein geschnitten
2 Petersilienwurzel geschält, in Scheiben, vorgegart
½ Bund Petersilie glatte, gehackt
150ml Creme legère
2 El Rübensirup
  Salz, Pfeffer

Den Spargel mit der Petersilienwurzel in Olivenöl kurz anbraten. Dann alle übrigen Zutaten dazu geben und mit dem Kalbsfond auffüllen. Ca. 5min köcheln lassen und die Creme dazugeben. Zum Schluss abschmecken und mit der Petersilie verfeinern.

Menge Zutat
12 Scheiben grobe Salami

Die Scheiben auf Backpapier im Ofen bei 80°C etwa 40min trocknen und danach auf dem fertigen Gericht anrichten.